Logo  Logo Kontakt  
     
   
     
 

  Heute
  • Vereinsarbeit
  • Traditionen
  • Steubenparade
  • Erscheinungsbild
  • Waffen & Ausrüstung
  • Die Unifrom
  • Logo
  Die 90er Jahre
  Die 80er Jahre
  Die 70er Jahre
  Die 60er Jahre
  Die 50er Jahre
  19. Jahrhundert
 
  Der Stampftanz
  Dä ächte Cochemer
  Jung

Bild
 
 

Das Erscheinungsbild

Die Bürgerwehr der Revolutionsjahre hatte für das Auswählen und Schneidern schmucker Uniformen keine Zeit. Zumindest gibt es keine gesicherte Überlieferung. Also sah die damalige Bürgerwehr eher wie ein wilder Haufen aus: individuell bekleidet mit Hosen, Röcken, Wams und Hüten vielfältiger Art - nur erkennbar an einer Armbinde.

Die heutige Cochemer Bürgerwehr trägt eine Uniform, die sich der Cochemer Malermeister Paul Knevels im Jahr 1938 erdachte und die sich an die Kleidung der Landsknechte anlehnt. Damit griff man tiefer als 150 Jahre in die Kleiderkiste. Außerdem kamen im Laufe der Jahre weitere Ausrüstungsgegenstände hinzu. Da sich die Cochemer Bürgerwehr jedoch zu keiner Zeit als geschichtlich-authentische Wehr aus dem Jahre 1848 begriff, sondern als eine »Trachtengruppe« zu Repräsentationszwecken, dürfte die »Phantasie-Uniform« nirgendwo Anstoß geben.
 

 
 
 

  Sie sind Besucher #
  245619
  seit dem 28.05.2014


   Wir sind auch bei:
  


  Kontakt

  Impressum