Logo  Logo Kontakt  
     
   
     
 

  Heute
  Die 90er Jahre
  • 1991: Steubenparade
  • Unvergessen
  • Bürgerwehrraum
  • Carlfritz-Nicolay-Platz
  • 1998: 150 Jahre CBW
  • 1999: Erste Website
  Die 80er Jahre
  Die 70er Jahre
  Die 60er Jahre
  Die 50er Jahre
  19. Jahrhundert
 
  Der Stampftanz
  Dä ächte Cochemer
  Jung

Bild
  18 Jahre Kanzler der Cochemer Bürgerwehr: Peter Gelhausen
 

Aus dem Leben gerissen und unvergessen

Am 8. Januar 1993 verstarb nach der tragischen Eskalation einer anfangs harmlos erschienenen Erkältungskrankheit unser unvergessener Kanzler Peter Gelhausen.

Er wurde posthum zum Ehrenkanzler ernannt. Damit würdigte die Cochemer Bürgerwehr das Engagement Gelhausens, der fast 18 Jahre als Kanzler an ihrer Spitze gestanden hatte.
Peter Gelhausen hat die Cochemer Bürgerwehr während seiner Kanzlerschaft in den siebziger und achtziger Jahren entscheidend vorangebracht und sie letztlich zu dem gemacht, was sie heute ist und darstellt. In seine Amtszeit als Kanzler fallen z. B. auch die beiden Reisen nach Amerika zu den Stueben-Paraden 1980 in New York und 1991 in Philadelphia. Die Cochemer Bürgerwehr wird ihm immer ein ehrenden Andenken bewahren.
Sein Nachfolger als Kanzler wurde Rolf Spaniol, Vizekanzler blieb Karl-Josef Hermes. Hauptmann wurde zunächst Jörg Wronka, Vizehauptmann Michael Nicolay. 1996 wurde Michael Nicolay zum Hauptmann gewählt, sein Nachfolger als Vizehauptmann wurde Ralf Heigwer.
 

 
 
 

  Sie sind Besucher #
  245624
  seit dem 28.05.2014


   Wir sind auch bei:
  


  Kontakt

  Impressum