Logo  Logo Kontakt  
     
   
     
 

  Heute
  Die 90er Jahre
  Die 80er Jahre
  Die 70er Jahre
  Die 60er Jahre
  Die 50er Jahre
  • BW wird Verein
  • Fässerschlacht
  • Bochumer
    Maiabendgesellschaft

  19. Jahrhundert
 
  Der Stampftanz
  Dä ächte Cochemer
  Jung

Bild
  Mit dem Opel von Bürgermeister Hillebrand beim Maiabendfest in Bochum. Daneben eine Abordnung der Maiabendgesellschaft 1959 in Cochem.
 

Cochem und Bochum: Die Bürgerwehr knüpft Städtefreundschaften

Im Jahr 1955 verlebte der damalige Bochumer Bürgermeister Calderoni während des Wein- und Heimatfestes einige Urlaubstage in Cochem. Damals wurden die Freundschaftsbande zwischen Cochem und Bochum, der ehemaligen Weinpatenstadt im Ruhrgebiet, erneut geknüpft. Anläßlich des Maiabendfestes 1956 in Bochum machte der Cochemer Bürgermeister Ferdinand Hillebrand seinerseits einen Besuch, dem prompt der Gegenbesuch einer Offiziersabordnung der Bochumer Maischützen folgte.

1957 fuhr erstmals eine Abordnung der Cochemer Bürgerwehr zum Maiabendfest in Bochum, das traditionsgemäß am letzten April-Wochenende stattfindet. Aus diesen Anfängen entwickelten sich ab Mitte der 50er Jahre freundschaftliche Beziehungen zur Maiabendgesellschaft aus Bochum. Die Partnerschaft mit diesem inzwischen 610 Jahre alten Verein wurde über Jahre hinweg durch gegenseitige Besuche gefestigt und besteht bis heute.

Die Cochemer Bürgerwehr trug zusätzlich zu dem Gelingen der Städtepartnerschaften zu Avallon, Malmedy und in jüngerer Vergangenheit Moritzburg bei.
 

 
 
 

  Sie sind Besucher #
  277477
  seit dem 28.05.2014


   Wir sind auch bei:
  


  Kontakt

  Impressum